Steuerrecht

Seit Gründung der Kanzlei im Jahre 1967 ist das Steuerrecht und das Steuerstrafrecht ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Tätigkeit. Wir beraten Sie umfassend zu allen Aspekten des Steuerrechts. Hierzu gehört die Vertretung Ihrer Interessen vor den Finanzgerichten und in Verwaltungsverfahren bei den Finanzämtern. Weiterhin beraten wir Sie bei der Erstellung einer Selbstanzeige und übernehmen die Steuerstrafverteidigung.

Durch die Kooperation mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern sind wir in der Lage, bei allen sich stellenden Rechts- und Gestaltungsfragen, insbesondere im Erb- und Familienrecht, aber auch im Gesellschaftsrecht, Ihre steuerlichen Interessen zu berücksichtigen und auf Sie zugeschnittene, steueroptimale Lösungen zu erzielen. Wir unterstützen Sie bei Betriebsprüfung, auch bereits im Vorfeld, und bei Streitigkeiten mit den Finanzbehörden. Wir führen für Sie Einspruchsverfahren gegen das Finanzamt und vertreten Sie bundesweit vor den Finanzgerichten bis zum Bundesfinanzhof.

Unsere Beratung umfasst steuerliche Gestaltungen und Fragen, insbesondere in den Bereichen Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Körperschaftsteuer, Einkommensteuer und Steuer bei Immobilien. Dabei können Sie insbesondere auf unseren Sachverstand und unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen Unternehmenskauf und Immobilientransaktionen zurückgreifen.

Wir vertreten Sie in allen Stadien eines Steuerstrafverfahrens einschließlich der Unterstützung während einer Hausdurchsuchung oder bei der Abfassung einer Selbstanzeige. Unsere Schwerpunkte liegen insbesondere in folgenden Bereichen:

Betriebsprüfung

Im Falle einer anstehenden Betriebsprüfung bieten wir folgende Tätigkeiten an:

  • vorbereitende und begleitende Beratung in der Betriebsprüfung
  • Teilnahme an Betriebsprüfungen und Schlussbesprechungen
  • Stellung von verbindlichen Anfragen
  • Erzielung von tatsächlichen Verständigungen
  • Einspruchsverfahren vor dem Finanzamt
  • Antrag auf Aussetzung der Vollziehung

Prüfung von Steuerbescheid, Schätzungsbescheid und Einspruchsentscheid

Für den Fall, dass Sie einen falschen Steuerbescheid oder gar einen Schätzungsbescheid erhalten haben, prüfen wir Ihren Bescheid und legen fristwahrend Einspruch ein. Gleichzeitig beraten wir Sie im Zusammenhang mit einer drohenden Vollstreckung aus Steuerbescheiden und verhandeln mit dem Finanzamt über die Aussetzung der Vollziehung. Ist der Steuerbescheid bereits unanfechtbar geworden, beantragen wir eine Stundung oder Vollstreckungsaufschub für Sie und unterstützen Sie bei den Verhandlungen mit dem Finanzamt über eine Tilgung der rechtskräftigen Steuerforderung

Vertretung vor dem Finanzamt und dem Bundesfinanzhof

Ist zu Ihren Ungunsten eine nachteilige Einspruchsentscheidung des Finanzamtes ergangen, überprüfen wir für Sie die Erfolgsaussichten einer Klage an das zuständige Finanzgericht.

Zu unseren Leistungen gehört:

  • die Prozessvertretung im Klageverfahren vor allen Finanzgerichten der Bundesrepublik Deutschland
  • die Prozessvertretung vor dem Bundesfinanzhof
  • der Antrag auf Aussetzung der Vollziehung

Immobilien- und Steuern

Wir beraten Sie in allen Steuerfragen im Zusammenhang mit Immobilien, nämlich

  • Immobilien und Grunderwerbsteuer
  • Immobilien und Umsatzsteuer
  • Immobilien und Privatvermögen
  • Erbschaftsteuer und Immobilien
  • Immobilien im Betriebsvermögen

Selbstanzeige

Haben Sie Kapitaleinkünfte oder sonstige Einkünfte in vorangegangenen Steuererklärungen nicht angegeben bzw. vergessen, haben Sie Geld im Ausland deponiert oder unterhalten Sie ein Auslandskonto?

In diesem Fall ist es dringend geboten, eine rechtzeitige und inhaltlich richtige Selbstanzeige zu erstatten. Wir unterstützen Sie bei der Abgabe einer Selbstanzeige, die zur Straffreiheit nach § 371 Abgabenordnung (AO) führt. § 371 Abgabenordnung (AO) schreibt strenge Voraussetzungen an eine Straffreiheit bei Vorliegen der Voraussetzungen einer Steuerhinterziehung im Sinne des § 370 Abgabenordnung vor. Im Rahmen der Selbstanzeige ist insbesondere zu beachten, dass neben der Nacherklärung auch die geschuldete Steuer binnen einer angemessenen Frist nachgezahlt wird. Vor der Erstattung einer Selbstanzeige sollte daher immer eine steuerrechtliche Beratung, wie wir Sie Ihnen auf Grund unserer langjährigen Kompetenz und Spezialisierung bieten, hinzugezogen werden.

Steuerfahndung

Wir vertreten Sie in allen Phasen eines Steuerstrafverfahrens, und zwar sowohl gegenüber den Ermittlungsbehörden, als auch im Strafverfahren vor den ordentlichen Gerichten.

Im Einzelnen sind wir tätig bei:

  • einer Durchsuchung
  • einer Beschlagnahme
  • einer Verhaftung
  • bei Arrest/Verfall
  • der Vertretung gegenüber den Ermittlungsbehörden
  • der Vertretung vor Gericht
  • bei der Einlegung von Rechtsmitteln gegen Durchsuchung, Beschlagnahme, Verhaftung, Arrest und Verfall

Steuerrechtliche Vertragsgestaltung

Sie wollen Ihr Unternehmen umstrukturieren oder Verschmelzungen vornehmen? Sie planen eine Unternehmensnachfolge? Sie wollen ein Unternehmen kaufen und/oder verkaufen?

Eine Vielzahl von steuerrechtlichen Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen, prüfen wir für Sie kompetent und gestalten Ihre Verträge steueroptimiert.